Schlote, Salzburg

 


wurde von Margarethe Schlote zunächst zur Vermittlung lokaler Musiker 1923 in Duisburg gegründet. 1948 wurden die ersten Schauspiel- und ab 1948 diverse Operntourneen realisiert. Ab 1952 unter der Leitung von Professor Hans Schlote wurde der Firmensitz - nach Düsseldorf und Frankfurt - 1966 nach Salzburg verlegt. Die Kulturangebote wurden seitdem wesentlich ausgebaut. 1987 ging die Geschäftsführung auf die Enkel der Gründerin, Michael und Joachim Schlote über.

Schlote Salzburg zählt damit zu den traditionsreichsten privaten Kulturunternehmen verbunden mit weltbekannten Namen wie Beniamino Gigli, Pablo Casals, Arthur Rubinstein, Marcel Marceau und Pepe Romero, aber auch große Orchesternamen wie die Wiener Philharmoniker unter Wilhelm Furtwängler, um nur die Fixsterne des Gesamtprogramms zu benennen. Beispiele wie die Compagnia d'Opera Italiana di Milano, mit einer 65jährigen Arbeit, zeugen von Kontinuität und sind nicht zuletzt Zeichen der großen Anerkennung, die Künstler, Veranstalter und Publikum den Produktionen seit Jahrzehnten entgegenbringen. Nahezu 30.000 Nachkriegs-Veranstaltungen in 58 Ländern auf allen Kontinenten beweisen das besondere Leistungsvermögen eines privaten Managements im Dienste des internationalen Kulturaustausches.

In Salzburg waren die Vorstellungen im Großen Festspielhaus über 40 Jahre fester Bestandteil des städtischen Kulturlebens, mit über 250 Abonnement-Vorstellungen in den Salzburger Festspielhäusern, mehr als 130 Konzerten für die Musikalische Jugend im Mozarteum sowie vielen Sonderveranstaltungen. Hierfür wurde die Gesellschaft 1998 von der Salzburger Landesregierung mit dem Landeswappen ausgezeichnet.

Die Aktivitäten von Schlote, Salzburg sind seit 2006 in drei Gesellschaften aufgeteilt:

1. schlote productions gmbh, Salzburg: Die Gesellschaft produziert und realisiert Theateraufführungen und ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

2. Schlote Gesellschaft m.b.H., Salzburg: Management, Werbung, Organisation und Beratung für Kunden im Kulturbereich. Örtlicher Veranstalter in Salzburg.

3. Konzertdirektion Schlote GmbH, Salzburg: Die Gesellschaft führt zur Zeit keine Veranstaltung mehr durch.

Im Februar 2014 verstarb Professor Hans Schlote im Alter von 92 Jahren, dessen unerschrockene Kreativität maßgeblich den Aufbau den Unternehmens geprägt hat.

 
zum Frameset
__
  zur Spielzeit 2018/19 zur Spielzeit 2017/18